EHRENSACHE Nr.5: Das Ehrenamt inszenieren

Merlin Morzeck ist Regisseur. Bevor er das Filme machen zum Beruf gemacht hat, hatte er im Ehrenamt viele Möglichkeiten, sich technisch auszuprobieren, etwa mit der Ton- und Lichttechnik bei Jugendgottesdiensten oder in der filmischen Umsetzung von Projekten.
Mit Merlin spricht Lisa Menzel darüber, wie es ist, ehrenamtliche Tätigkeit zu professionalisieren, und welches Unverständnis ihm zum Teil deshalb entgegen schlägt, dass er seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat und deshalb Geld für seine Arbeit verlangt. Die beiden reden aber auch über die Notwendigkeit von Kompetenzen – egal ob ehrenamtlich oder hauptamtlich – im Bereich von digitaler Kirche (nicht erst seit des ersten Corona-Lockdowns).


Keine Kirchengemeinde oder kirchliche Einrichtung kommt ohne Ehrenamtliche aus. Beim Podcast „EHRENSACHE“ dreht sich alles um das Thema Ehrenamt. Lisa Menzel kommt in dieser Podcast-Serie mit Menschen ins Gespräch, die sich in der Kirche ehrenamtlich engagieren. In der Berichterstattung über die Kirchen geht es häufig um Spitzenfunktionär:innen und hauptamtliche Priester und Pfarrer:innen, dabei wird Kirche von so viel mehr Menschen „gemacht“. Wir wollen die Menschen vorstellen, ohne die Kirche nicht denkbar ist!

Lisa Menzel moderiert den „EHRENSACHE“-Podcast. Sie ist Medien- und Religionswissenschaftlerin und arbeitet bei ruach.jetzt. Seit ihrer Konfirmation engagiert sie sich ehrenamtlich in der Evangelischen Jugend, später auch als Synodale ihrer Landeskirche. Aktuell ist sie Mitglied der 13. Synode der EKD. Bei ruach.jetzt liegt der inhaltliche Schwerpunkt ihrer Arbeit auf der kirchlichen Kommunikation über digitale Kanäle.

„EHRENSACHE“ wird von ruach.jetzt für die Eule produziert. Bis Weihnachten 2022 werden sechs Folgen des neuen Podcasts als Pilot-Staffel erscheinen.


Titelmusik (bearbeitet): „I dunno“ von Grapes, Copyright 2008, CC BY 3.0, http://dig.ccmixter