Antisemitismus

(Keine) Kompromisse? – Die #LaTdH vom 24. März

Der Vatikan und die deutschen Bischöfe sind sich einig: Der Synodale Weg darf weitergehen, aber am Ende entscheidet der Papst. Außerdem: Großes (Kirchen-)Bündnis gegen die AfD und eine Karwoche ohne Judenhass.

Glaubwürdig werden – Die #LaTdH vom 3. März

Werden die Kirchen ihren eigenen Ansprüchen gerecht? Die römisch-katholischen Bischöfe verteidigen ihr „Nein“ zur AfD und suchen nach Wegen der Synodalität. Außerdem: Updates zur Missbrauchskrise.

Schutzraum werden – Die #LaTdH vom 18. Februar

Wie erfolgreich sind die Proteste gegen die AfD und welche Rolle kann die Kirche spielen? Außerdem: Aufmerksamkeit für sexualisierte Gewalt und Aschekreuze.
Bild: Wandmalerei aus dem 14. Jhd., Katharinenkapelle Landau (DKrieger / Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0 DEED), Porträt Gardei: EKBO

Antisemitismus und Kirche: „Grabe, wo Du stehst!“

Die Wanderausstellung „Von christlicher Judenfeindschaft“ macht Muster christlichen Antisemitismus anschaulich. Ein Gespräch über kirchliche Erinnerungskultur.

Reicht das? – Die #LaTdH vom 11. Februar

Der theologische Disput um die Ergebnisse der „ForuM-Studie“ ist entbrannt: Welche Reflexe gilt es zu vermeiden? Außerdem: Der Papst über den Israel-Gaza-Krieg, „KI“ und Taylor Swift.