ForuM-Studie

"Broken glass", produziert mit Playground AI

Rechtfertigung nach der „ForuM-Studie“: Gnade und Wahrheit

Die „ForuM-Studie“ problematisiert einen angeblichen Automatismus von Schuld und Vergebung in der Evangelischen Kirche. Wie können wir mit dem Verdacht umgehen, dass die reformatorische Rechtfertigungslehre toxisch ist?

Eule-Podcast (31): Schuld und Vergebung nach „ForuM“

Wie kann ein neuer Umgang mit Schuld angesichts der Befunde der „ForuM-Studie“ in der Evangelischen Kirche aussehen? Mit Katharina von Kellenbach spricht Philipp Greifenstein über Theologie nach „ForuM“.

Eule-Podcast RE: April 2024 – „ForuM“-Empörung & Reform von § 218

Warum gibt es nach der „ForuM-Studie“ nicht mehr Empörung? Wird es eine Reform von § 218 geben? Und was ist von „einfach heiraten“ zu halten? In dieser Episode von „RE:“ geht es um die Debatten von April 2024.
Landesbischof Ralf Meister diskutiert mit BeFo-Sprecherin Nancy Janz (Foto: Justus Maier / Ev. Ak. Loccum)

Eine „Werkstatt“ als Auftakt

Eine Tagung an der Evangelischen Akademie Loccum befasst sich mit den Ergebnissen der „ForuM“-Studie. Soll der Kulturwandel gelingen, braucht es mehr dieser Begegnungen.

Eule-Podcast (30): Strukturen des Missbrauchs

Mit Safiye Tozdan spricht Philipp Greifenstein in einer neuen Episode des Eule-Podcast über sexualisierte Gewalt in der evangelischen Kirche. Safiye Tozdan hat das Teilprojekt D der „ForuM-Studie“ geleitet.