Die Eule
Die Eule

Magazin für Kirche, Politik und Kultur

Kirche unterm Hakenkreuz

2019 jährt sich die Gründung des sog. „Entjudungsinstituts“ in Eisenach zum 70. Mal. Aus diesem Anlass beschäftigen wir uns mit der Geschichte der Kirchen im Nationalsozialismus, und vor allem mit den Nachwirkungen national-sozialistischer Theologie bis heute.

Bild: Montage (Frauenkirche (Brücke-Osteuropa, public domain) & Bilder Deutsche Christen aus dem Bundesarchiv ( Bild 102-15234 & Bild 183-1985-0109-502, beide CC BY-SA 3.0 DE))

„Christenkreuz und Hakenkreuz“

Wie reagierte die Kirche in Sachsen auf den Beginn der nationalsozialistischen Herrschaft? Prof. Gerhard Lindemann beschreibt die „Gleichschaltung“ der Sächsischen Kirche.