Die Die Eule Eule

Kirchentag

Vietnamesische Bootsflüchtlinge, sog. "Boatpeople" bei ihrer Rettung durch "Ärzte der Welt" 1982 (Foto: Michel Setboum/Getty Images, CC BY 2.0)

„Das Wort ‚Flüchtling‘ ist falsch!“

Aus den Flüchtlings-Debatten der Vergangenheit können wir für das Heute lernen: Jonathan Spanos hat erforscht, wie Christen über Flüchtlinge stritten.

Zeit für Buße? – Die #LaTdH vom 1. Mai

Der Kirchentag hat eine visuelle Grußbotschaft und die Ukraine-Krieg-Debatte den nächsten Offenen Brief. Außerdem: #OutInChurch, Buße und der Glaube an den Weltenrichter.

Jetzt ist die Zeit – Die #LaTdH vom 24. Oktober

Kritik am neuen Kirchentags-Präsidenten Thomas de Maizière, am Papst und - natürlich - am Synodalen Weg. Außerdem: Rufe über Köln und ein Blinder schreit.
Foto: Das #United4Rescue-Bündnisschiff "Sea-Watch 4" (Chris Grodotzki, Sea Watch e.V.)

Seenotrettung: Das Zögern vor dem letzten Schritt

Über die politische Dimension der Seenotrettung ist erneut Streit ausgebrochen. Auslöser war eine Antifa-Fahne an Bord der „Sea-Watch 4“, unterdessen rettete die Crew auf ihrer letzten Fahrt 455 Menschen. Eine Analyse der christlichen Seenotrettung.
DEKT-Generalsekretärin Julia Helmke (Foto: ÖKT)

Ökumenischer Kirchentag: „Digitale Gemeinschaft ist möglich!“

In einem Monat findet der 3. Ökumenische Kirchentag statt, wegen der Corona-Pandemie vornehmlich digital. Im Eule-Interview erklärt Kirchentags-Generalsekretärin Julia Helmke, was wir vom ÖKT erwarten können.