Ostdeutschland

Zusammengerückt – Die #LaTdH vom 2. Juni

Auf dem Katholikentag in Erfurt wird gebetet, gesungen und debattiert. Dabei dürfte gerne mehr Konflikt gewagt werden. Außerdem: Katholischer Fortschritt und evangelisches Jubiläum.

Eule-Podcast RE: Mai 2024 – Gottesdienste & Katholikentag

Bestimmt in der Kirche eine „Oligarchie“ darüber, wann und wie Gottesdienst gefeiert wird? Und wie reagiert der Katholikentag auf die Krise des Katholizismus? Im Eule-Podcast diskutieren Thomas Wystrach und Philipp Greifenstein die Debatten aus dem Mai 2024.

Powerfest – Die #LaTdH vom 19. Mai

Das Kirchenasyl gerät unter Druck, weil sich staatliche Stellen nicht an die Absprachen mit der Kirche halten. Außerdem: Nachwuchsmangel, Bedeutungsverlust und ein Metaphern-Feuerwerk.
"Antifascist Church"-Fahne beim Kirchentag in Nürnberg, Foto: Uli Pfaff

„Wo sich die Kirche engagiert, öffnen sich auf einmal Türen“

Eine Petition ruft Mitarbeitende in Kirchen, Diakonie und Caritas zum Engagement gegen Rechts auf. Es sei nötig, sich für eine „antifaschistische Kirche“ einzusetzen, sagen die Theologin Aline Ott und die Pfarrer Quinton Ceasar und Lukas Pellio.

Schutzraum werden – Die #LaTdH vom 18. Februar

Wie erfolgreich sind die Proteste gegen die AfD und welche Rolle kann die Kirche spielen? Außerdem: Aufmerksamkeit für sexualisierte Gewalt und Aschekreuze.