Rechtsextremismus

Glaubwürdig werden – Die #LaTdH vom 3. März

Werden die Kirchen ihren eigenen Ansprüchen gerecht? Die römisch-katholischen Bischöfe verteidigen ihr „Nein“ zur AfD und suchen nach Wegen der Synodalität. Außerdem: Updates zur Missbrauchskrise.
Banner der Kampagne "Nächstenliebe verlangt Klarheit" der EKM, Foto: EKM

Die Kirchen und die AfD: Jede:r Christ:in ein:e Antifaschist:in?

Die Kirchen warnen deutlich vor AfD und Rechtsradikalismus und positionieren sich in den Wahlkämpfen des Jahres 2024. Damit gehen sie auch in den Konflikt mit den eigenen Leuten. Eine Analyse.

Cut the Bullshit! – Die #LaTdH vom 25. Februar

Die katholischen Bischöfe sprechen mit einer Stimme gegen die AfD und duckmäusern vor dem Vatikan. Außerdem: Pädosexuelle Netzwerke in Kirche und Staat und eine „konfliktfähige“ Friedensethik.
Zerstörtes Gebäude in Kiew (Foto: Jade Koroliuk, Unsplash)

Krieg um das christliche Abendland

Die Kirchen erinnern an den Beginn des Ukraine-Krieges vor zwei Jahren und suchen nach ihrem Platz in der „Zeitenwende“. Wie sieht eine wehrhafte demokratische Gesellschaft aus? Welchen Beitrag können die Kirchen leisten?
Foto: Christian Lue (Unsplash)

Rechtsruck bei jungen Menschen: Beziehung geht vor Erziehung!

Wie sollten wir mit Jugendlichen umgehen, die rechtsradikale Ideen toll finden? Was auf die Empörung über den Rechtsruck unter jungen Menschen folgen kann, erklärt Daniela Albert.