Die Die Eule Eule

Sterbegleitung

WTF?! (12): Streit um die Sterbehilfe

Über den assistierten Suizid und seine gesetzliche Neuregelung sowie die Konsequenzen für Kirche und Diakonie spricht Michael Greder mit dem Ethiker Hermann Diebel-Fischer.
Bild: Montage (u.a. mit Casey Horner (Unsplash))

Leben bis zuletzt oder Sterben in Einsamkeit?

Erst promovierte unsere Autorin Maike Maria Domsel über den Tod, dann trat er ihr persönlich und in der Corona-Pandemie nahe. Eine Theologin zieht Bilanz.
Bild: Christoph Goos & Cristina Serí (Unsplash)

Das neue Recht auf selbstbestimmtes Sterben

Mit seiner Entscheidung zum assistierten Suizid vom Februar 2020 hat das Bundesverfassungsgericht ein Recht auf selbstbestimmtes Sterben formuliert. Damit müssen Gesetzgeber und Gesellschaft nun umgehen.
Foto: Mohamed Valith (Unsplash)

Die Pallischwester: Sterben und Glaube

Sterben muss nicht Leiden sein, Sterben kann auch Gnade sein. In der letzten Folge unserer Kolumne „Die Pallischwester“ berichtet unsere Autorin von der Rolle des Glaubens bei der Sterbebegleitung.
Foto: Grant Whitty (Unsplash)

Der letzte Feind: Sterben während Corona

60 000 Menschen sind in Deutschland an Covid-19 verstorben. In der Corona-Pandemie rücken uns Tod und Sterben bedrohlich nahe. Was bedeutet das für die Frage nach dem guten Sterben?