Thomas Wystrach

Thomas Wystrach arbeitet nach ehrenamtlichem Engagement in römisch-katholischer Jugendarbeit und kirchenkritischer Erwachsenenbildung, einer Ausbildung zum Verlagskaufmann in einem freikirchlichen Medienhaus, beruflichen Stationen in ökumenischen Initiativen (IKvu und Publik-Forum) und einem evangelischen Verlag inzwischen im Projektmanagement eines IT-Beratungshauses. Seit 2009 alt-katholisch, 2014-18 und seit 2022 Mitglied der Synodalvertretung, der Kirchenleitung des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland.

Heiße Luft – Die #LaTdH vom 29. Oktober

In Rom geht die Bischofssynode zur Synodalität mit gespaltenem Echo zu Ende. Außerdem: Schuld im Zweifelsfall, weglaufende Schafe und drei Abschiede.

Lernkurven – Die #LaTdH vom 1. Oktober

Die katholischen Bischöfe ignorieren den Ratschlag ihres eigenen Betroffenenbeirats. Außerdem: Mangelnde Strafverfolgung und eine prämierte Predigt, die inspiriert.

Na Logo! – Die #LaTdH vom 10. September

Wird die „Weltsynode“ der katholischen Kirche unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden? Außerdem: Einigkeit unter Protestanten, junges Judentum und heilsnotwendiges Kidnapping.