Die Die Eule Eule

Politik

Was und wer bewegt das Land? Wir schauen genau hin, was im politischen Raum geschieht, mit einem Schwerpunkt auf Kirchenpolitik und Rechtsextremismus.

Foto: Maximilian Kolbe (gemeinfrei) & Auschwitz II-Birkenau (Alexey Soucho (Unsplash))

Maximilian Kolbe: Schwieriges Gedenken in Auschwitz

In Auschwitz erinnert der Erzbischof von Bamberg, Ludwig Schick, an den Märtyrer Maximilian Kolbe, der in Auschwitz ermordert wurde. Ein bestenfalls halbes Gedenken.

Zeitenwende oder Endzeit: Was wir nicht glauben wollen

Auf immer neuen Gipfeln suchen die Staatenlenker Antworten auf die Apokalypse. Währenddessen rennt uns die Zeit weg. Leben wir in einer Zeitenwende oder ist die Endzeit angebrochen?
Bild: Montage (Christian Lindner, Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0 & Queen Elizabeth II, Julian Calder, Wikimedia Commons, CC BY 4.0)

Was dem Jupiter erlaubt ist, ist dem Ochsen nicht erlaubt

Für die 1 % gelten andere Regeln als für das gemeine Volk. Wer weniger Moral will, soll mehr zahlen. Eine Glosse.
Bild: Montage (Kyrill (Serge Serebro/VPN, CC BY-SA 3.0), Ioan Sauca (Ivars Kupcis/WCC), Franziskus (Vaswani/Unsplash))

Ukraine-Krieg: Wo hat die Ökumene Grenzen?

An der Position von Papst Franziskus während des Ukraine-Krieges wird scharfe Kritik geübt. Auch die Ökumenische Bewegung muss ihre Haltung zur Russisch-Orthodoxen Kirche überdenken, wenn sie glaubwürdig bleiben will.
Vietnamesische Bootsflüchtlinge, sog. "Boatpeople" bei ihrer Rettung durch "Ärzte der Welt" 1982 (Foto: Michel Setboum/Getty Images, CC BY 2.0)

„Das Wort ‚Flüchtling‘ ist falsch!“

Aus den Flüchtlings-Debatten der Vergangenheit können wir für das Heute lernen: Jonathan Spanos hat erforscht, wie Christen über Flüchtlinge stritten.