Johann Sebastian Bach

Bild: Ruiz Anglada (Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0)

Herr, HERR, Herr, unser Herrscher

Wie können wir mit der männlichen G*ttesanrede umgehen? Sollen wir weiter Herr, HERR sagen? G*tt folgt nicht den menschlichen Machtlogiken, das müssen wir auch in der Liturgie klarstellen.
Junge Bläserinnen am Ende des Abschlussgottesdienstes auf dem Hauptmarkt, Foto: DEKT / Bongard

Zingsheim vergeigts

Im WDR schüttet der Musikkabarettist Martin Zingsheim Spott und Häme über den Kirchentagssong „Die Zeit ist jetzt“ aus. Der Mann gehört auf den Kirchentag! Eine Glosse.
Foto: Thuong Do (Unsplash)

Matthäuspassion: Drei Stunden Überwältigung

Andrea Hofmann und ihre Student:innen bieten zum Karfreitag eine kleine Werkeinführung in die Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach und einen Alternativvorschlag.