katholische Theologie

Ein Recht auf Aufarbeitung – Die #LaTdH vom 28. Januar

Die "ForuM-Studie" löst in der Evangelischen Kirche und Diakonie ein Beben aus. Was kommt jetzt? Außerdem: Ein umstrittener Hindu-Tempel und katholischer Machtmissbrauch an der Uni.
Papst Franziskus auf dem Petersplatz in Rom, Foto: Ágatha Depiné (Unsplash)

„Fiducia supplicans”: Segen zweiter Klasse?

Mit der Erklärung „Fiducia supplicans” wiederholt Papst Franziskus seine ablehnende Haltung zu Segensfeiern für gleichgeschlechtliche Paare in der römisch-katholischen Kirche. Warum das Schreiben trotzdem ein Signal ist:
Foto: Siora Photography (Unsplash)

Nachwuchsmangel: Die katholische Theologie in Bedrängnis

Der wissenschaftliche Nachwuchs in der katholischen Theologie fehlt. Für junge Wissenschaftler:innen sind das eigentlich gute Nachrichten - das System aber steht in Frage.