Die Die Eule Eule

politisches Christentum

Foto: Wim van 't Einde (Unsplash)

Die Schwächen der Konservativen

Ist die Kirche "linksgrünversifft"? Welche Rolle spielen Konservative überhaupt (noch)? Woran scheitert ihre Kritik an der Institution und was müssen sie dringend lernen?

Clusterfuck – Die #LaTdH vom 25. April

Der "Katholische Kulturkampf" im Anschluss an den Rassismus-Vergleich Johanna Rahners und reichlich "politisches Christentum". Außerdem: EKD-Digital-Denkschrift, Antifa-Fahne und eine gute Nachricht.
Foto: Tim Marshall (Unsplash), Logo: OpenDoors

OpenDoors: Die Grenzen des „Weltverfolgungsindex“

Wie jedes Jahr hat die evangelikale Organisation OpenDoors einen "Weltverfolgungsindex" darüber veröffentlicht, "wo Christen am stärksten verfolgt werden". Wird der Bericht der Komplexität der Lage gerecht?
Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm auf der EKD-Synode 2020 (Foto: EKD)

Evangelische Kirche: Weniger müssen müssen

Die Evangelische Kirche hat sich verordnet, häufiger mal den Mund zu halten. Aber strategisch. Ein Kommentar.
Ein Pastor und ein Muslim schwätzen auf einer "Black-Lives-Matter"-Demo in Washington, Foto: Koshu Kunii (Unsplash)

„Politisches Christentum“: Wo die Religionskritiker:innen irren

Müssen wir vom "politischen Christentum" als einer Gefahr für die Gesellschaft sprechen? Gegen rechtsradikale Christen hilft nicht weniger, sondern mehr politischer Glaube.