Schwangerschaftskonfliktberatung

Eule-Podcast RE: April 2024 – „ForuM“-Empörung & Reform von § 218

Warum gibt es nach der „ForuM-Studie“ nicht mehr Empörung? Wird es eine Reform von § 218 geben? Und was ist von „einfach heiraten“ zu halten? In dieser Episode von „RE:“ geht es um die Debatten von April 2024.
Foto: Jens Schulze / EKD

EKD zur Abtreibung: Eine ehrliche Debatte führen

Die Debatte um eine gesetzliche Neuregelung des Schwangerschaftsabbruchs wird innerhalb der Kirchen heftig geführt. Dabei geht viel durcheinander. Eine Runde Housekeeping.

Eintracht & Zwietracht – Die #LaTdH vom 22. Oktober

Die EKD bietet mehrere Positionen zur Reform des Schwangerschaftsabbruchs an. Außerdem: Soli-Demo in Berlin, Täternamen und das funkelnde Wasser der Taufe.
Foto: Omar Lopez (Unsplash)

EKD zur Abtreibung: Schutz für wen?

Der Rat der Evangelischen Kirche positioniert sich in der Diskussion um die Reform der Gesetzgebung zum Schwangerschaftsabbruch. Seine Stellungnahme belässt entscheidende Fragen im Unklaren.
Bild: Hintergrund erstellt mit Playground AI, Logo EKD und Logo EFiD

Auf dem Weg zu mehr reproduktiver Gerechtigkeit?

Der Rat der EKD bezieht in der Abtreibungsdebatte Stellung. Er empfiehlt zwar Änderungen im Strafrecht, bleibt aber hinter den Forderungen evangelischer Frauen zurück.