Die Die Eule Eule

WTF?! Nr. 19: Die Politik der Liturgie

[podlove-episode-web-player publisher="15745" post_id="15745"]

Ist Liturgie immer politisch? Und wie kirchenpolitisch brisant kann eine Predigt sein? Im Gespräch mit Eule-Redakteur Philipp Greifenstein erklärt Benedikt Kranemann, Professor für Liturgiewissenschaft an der Uni Erfurt, die Hintergründe der Predigt von Papst Franziskus beim Requiem für seinen Vorgänger Benedikt XVI. / Joseph Ratzinger.

Ausgehend davon sprechen die beiden über den Streit zwischen Traditionalisten und Papst Franziskus um die sog. „alte Messe“ und was Liturgie auch heute noch attraktiv machen kann. Papst Franziskus hat die Liturgie-Reform Benedikts wieder abgeschafft. Benedikt hatte den „außerordentlichen Ritus“ der Messe eingeführt, um Gegnern des 2. Vatikanischen Konzils entgegenzukommen. Was sehen Menschen heute in der Liturgie?

Mitdiskutieren