Bischöfe

Würde ist (k)ein Konjunktiv – Die #LaTdH vom 14. April

Will der Vatikan bestimmen, wie weit die Menschenrechte reichen? Außerdem: Missbrauch evangelisch, Theologie ökumenisch und Jesus Selfies.

Rätselraten – Die #LaTdH vom 26. März

Der erste deutsche katholische Ortsbischof tritt im Kontext der Missbrauchkrise der Kirche zurück. Viel zu spät? Außerdem: Friedensinitiative des ÖRK, Ärger über Bayern und neues Wirtschaften.

WTF?! (20): Der Synodale Weg – Ende & Anfang

Wie geht es nach dem Synodalen Weg weiter? Was hat der Dialogprozess der katholischen Kirche in Deutschland gebracht? Eule-Redakteur Philipp Greifenstein berichtet:
Foto: Evangelische Kirche in Österreich (CC BY-SA 2.0)

Zwischen feministischem Kampftag und einer Bischöf*innenwahl

Wie schaut es um feministische Kämpfe in den Kirchen aus? Zum Beispiel bei der Besetzung von Spitzenpositionen, wie demnächst bei der BischöfInnen-Wahl in Bayern. Wie läuft der Kampf gegen Rollenklischees?
Bild: Montage (v.l.n.r. Rudolf Voderholzer (Bistum Regensburg), Georg Bätzing (Bistum Limburg), Irme Stetter-Karp (ZdK), Logo "Marsch für das Leben")

Background: Der lange Marsch von Bischof Rudolf

Beim Synodalen Weg lud Bischof Rudolf Voderholzer die Präsidentin des ZdK, Irme Stetter-Karp, zum „Marsch für das Leben" am Samstag in Berlin ein. Eine vergiftete Einladung.