Die Die Eule Eule

Bischöfe

Foto: Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Entfitzt Euch!

Geweihte Männer sind in der katholischen Kirche für alles und jeden zuständig. Das überfordert die Amtsträger und verhindert den Aufbruch in die Zukunft. Ein Kommentar.
Kardinal Woelki während der Eucharistie beim Requiem für Kardinal Meisner, Foto: Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (Wikimedia Commons)

Bischöfe fallen nicht vom Himmel

Bevor die 27 Diözesanbischöfe in Deutschland einem (Erz-)Bistum vorstanden, trugen sie bereits seit Jahren in Leitungspositionen Verantwortung. Das ist auch für die Aufarbeitung des Missbrauchs in der Kirche relevant.
Bild: Montage (Harry Grout, Daniel Tseng, Sharon McCutcheon, alle Unsplash)

Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen

Ein Schritt vor und zwei zurück? Die Anglikanische Kirche von Kanada wählt zum ersten Mal eine Frau zur Primas und lehnt zugleich ein Kirchengesetz zur Trauung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften ab.
Landesbischöfin Ilse Junkermann, Foto: EKM

Das Abschiedsinterview

Am Samstag wird Ilse Junkermann nach zehn Jahren Amtszeit als Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) verabschiedet. Im Gespräch mit der Eule zieht sie Bilanz.

Nr. 100 – Die #LaTdH vom 12. Mai

Neue Bischöf*innen in evangelischen Kirchen, Streit um das Verbot von "Schwulenheilungen", hadernde Jünger. Außerdem: Danke an unsere troyen Leser*innen für 100 Ausgaben der #LaTdH!