Die Die Eule Eule

WTF?! (15): Heillose Macht in der Kirche?

Mit Herausgeber Thomas Hanstein spricht Philipp Greifenstein über das neue Buch „Heillose Macht“. Was können wir gegen die Kultur der Angst im kirchlichen Dienst unternehmen?

Mit Thomas Hanstein, einem der Herausgeber, spricht Eule-Redakteur Philipp Greifenstein über das neue Buch „Heillose Macht – Von der Kultur der Angst im kirchlichen Dienst“. In dem Buch sind 50 Stimmen versammelt, die von ihren Erfahrungen mit Machtmissbrauch in der römisch-katholischen Kirche berichten. Muster des Machtmissbrauchs in der Kirche werden erkennbar.

Thomas Hanstein spricht im „WTF?!“-Podcast über die Entstehung des Buches, die zu Wort kommenden Zeug:innen, Strukturen des Machtmissbrauchs und Chancen, ihm zu begegnen.

Thomas Hanstein ist promovierter Theologe, Buchautor und Coach. Neben seinen Tätigkeiten als Lehrer, persönlicher Bischofsreferent und Privatschulrektor war er nebenberuflich auch als Diakon tätig. Von diesem Amt ist er auf eigenen Wunsch freigestellt. Er sagt: „Ein deformiertes System deformiert Menschen. Ich kann als Diakon erst zurückkehren, wenn sich Grundlegendes ändert.“

Das Gespräch mit Thomas Hanstein haben wir vor wenigen Tagen aufgenommen.


WTF?! Nr. 15: Heillose Macht in der Kirche? Mit Thomas Hanstein und Philipp Greifenstein:


Den WTF?!-Podcast kannst Du bei Spotify, Apple Podcasts oder mit dem Podcatcher deines Vertrauens direkt über https://eulemagazin.de/show/wtf/feed/wtf-podcast/ abonnieren.

Mehr:

Mitdiskutieren