Die Die Eule Eule

Christlich-jüdischer Dialog

Neues Spitzenpersonal – Die #LaTdH vom 14. November

Drei Frauen stehen ab sofort an der Spitze der EKD. Außerdem: ejs vor dem Aus, jüdisch-christlicher Wissenschaftsdialog und Work-Life-Balance.

Kreative Identität – Die #LaTdH vom 12. September

Wer darf bestimmen, was katholisch ist? Außerdem: Die Debatte um patrilineare Juden, Dorfkirchen und überflüssiges Werkzeug.
Bild: Montage (Wartburg, Robert Scarth (Flickr, CC BY-SA 2.0) & Versammlung der Deutschen Christen (Bundesarchiv, Bild 102-15234, CC BY-SA 3.0))

Wie Jesus zum Arier wurde

Vor 80 Jahren gründeten elf evangelische Kirchen auf der Wartburg das Eisenacher "Entjudungsinstitut". Susannah Heschel beschreibt Arbeit und Erfolge des Instituts, die bis in unsere Zeit reichen.
Jassir Arafat auf Freundschaftsbesuch bei Erich Honecker, 1982, Foto: Bundesarchiv, Bild 183-1982-0310-027, CC-BY-SA 3.0

„Den Antisemitismus mit Stumpf und Stiel ausgerottet“

Jüdisches Leben wurde in der DDR erneut unterdrückt. Dass es im zweiten deutschen Staat keinen Antisemitismus gegeben hätte, ist eine Lebenslüge, die bis heute fortwirkt.