Die Die Eule Eule

Kirchenkritik

Die Kirche sieht sich teils harrscher Kritik ausgesetzt. Ob Missbrauchsskandal, politische Stellungnahmen oder innerkirchliche Reformprozesse – immer findet sich jemand, der etwas auszusetzen hat. Nicht selten, sind die schärfsten Kritiker_innen der Kirche ihre eigenen Leute.

Abgelegt – Die #LaTdH vom 8. Januar

Die katholische Kirche und Teile der Welt nehmen Abschied von Benedikt XVI. - auch die Protestanten? Außerdem: Antisemitismus-Warnungen und eine Anti-Predigt.
Foto: Nathan Dumlao (Unsplash)

Inhärent böse oder im Grunde gut?

Unsere Kolumnistin Daniela Albert fragt sich, welches Bild vom Menschen der christliche Glaube zeichnet. Und gerät darüber in Zweifel an ihrer Kirchenzugehörigkeit. Was sie sich für das kommende Jahr vornimmt:

Abpfiff – Die #LaTdH vom 27. November

Was sagt die Kirche zur Fußball-WM in Katar - und was kann sie zur Rettung des Sports beitragen? Außerdem: Die Reden der Kardinäle, arische Zeugen an Kirchen und eine neue Grundordnung.

Protest! – Die #LaTdH vom 6. November

In Magdeburg treffen sich die Synodalen der Evangelischen Kirche, um über Klimaschutz und Friedensethik zu debattieren. Außerdem: Karneval ohne Kardinal, Erzbistum ohne Erzbischof und Baufragen.

WTF?! (16): Ausblick auf die EKD-Synode 2022

Mit Philipp Greifenstein spricht Michael Greder über die Tagung der EKD-Synode in Magdeburg und über die wichtigen Themen Ukraine-Krieg, Klimaschutz und sexualisierte Gewalt.