Liane Bednarz

Wirklich „alle“? – Die #LaTdH vom 13. August

Der Papst verkündet eine „Kirche für alle“ und bleibt doch hinter den Erwartungen zurück. Außerdem: Kölner Verwarnungen, barocke Sakralbauten und prohetische Interventionen.
Foto: Wim van 't Einde (Unsplash)

Die Schwächen der Konservativen

Ist die Kirche "linksgrünversifft"? Welche Rolle spielen Konservative überhaupt (noch)? Woran scheitert ihre Kritik an der Institution und was müssen sie dringend lernen?

Evangelische Kirche: Raum für Dissens ist da

Pünktlich zu Weihnachten wird wieder über die Politisierung der Evangelischen Kirche diskutiert. Sind konservative politische Überzeugungen in der Kirche marginalisiert?
Ein Pastor und ein Muslim schwätzen auf einer "Black-Lives-Matter"-Demo in Washington, Foto: Koshu Kunii (Unsplash)

„Politisches Christentum“: Wo die Religionskritiker:innen irren

Müssen wir vom "politischen Christentum" als einer Gefahr für die Gesellschaft sprechen? Gegen rechtsradikale Christen hilft nicht weniger, sondern mehr politischer Glaube.