ÖKT

Schande – Die #LaTdH vom 16. Mai

Während Christen den 3. Ökumenischen Kirchentag begehen, werden Jüdinnen und Juden in Deutschland bedroht. Außerdem: Feedback-Schleifen in den Gemeinden und verbale Duelle.
Foto: Jan Quirmbach / ÖKT

So wird es jetzt immer sein

Auch auf dem Ökumenischen Kirchentag dominiert der Missbrauch in den Kirchen die Schlagzeilen. Die "Mission Control" der Kirchen ist gescheitert. Ein Kommentar.
Foto: Jan Quirmbach / ÖKT

Ökumenischer Kirchentag: „Macht ohne Verantwortung ist herzlos“

(Fast) ohne Betroffene diskutieren die Kirchen auf dem ÖKT den sexuellen Missbrauch: Wir dokumentieren hier die Statements von Johanna Beck und Katharina Kracht, die sich in den Betroffenenbeiräten ihrer Kirchen engagieren:

Festgefahren – Die #LaTdH vom 28. März

Dissonanzen im Verhältnis von Staat und Kirchen über die Ostergottesdienste. Außerdem: Ein Exodus am Pessach-Fest und eine Kirche, die sich keinen Millimeter bewegt.

Anders schön – Die #LaTdH vom 29. November

Advent, Advent, die Kirche brummt vor Ideen für die Corona-Weihnacht. Außerdem: Köln eskaliert weiter, Pastor wegen Volksverhetzung verurteilt und Neues vom ÖKT.