Synodaler Ausschuss

Eule-Podcast RE: März 2024 – Bischofsversagen & Franziskus‘ „weiße Fahne“

Was bedeutet uns der Karsamstag heute? Was hat Papst Franziskus mit der „weißen Fahne“ gemeint? Und hätte Landesbischof Ralf Meister zurücktreten müssen? In dieser Episode von „RE:“ geht es um die Debatten aus dem März 2024.

(Keine) Kompromisse? – Die #LaTdH vom 24. März

Der Vatikan und die deutschen Bischöfe sind sich einig: Der Synodale Weg darf weitergehen, aber am Ende entscheidet der Papst. Außerdem: Großes (Kirchen-)Bündnis gegen die AfD und eine Karwoche ohne Judenhass.

Eule-Podcast RE: Februar 2024 – Synodaler Weg & ForuM-Diskussionen

Podcast-Host Michael Greder spricht mit Philipp Greifenstein über die relevanten Debatten aus dem Februar 2024: Die „ForuM-Studie“ und die Zukunft des Synodalen Weges.

Cut the Bullshit! – Die #LaTdH vom 25. Februar

Die katholischen Bischöfe sprechen mit einer Stimme gegen die AfD und duckmäusern vor dem Vatikan. Außerdem: Pädosexuelle Netzwerke in Kirche und Staat und eine „konfliktfähige“ Friedensethik.
Eine Kirche unter dem Regenbogen? (Bild erstellt mit Playground AI)

Toxische Barmherzigkeit: Katholisches Double-bind zum Machterhalt

„Fiducia supplicans” schreibt eine „Pastoral subtiler Demütigung” fort, erklärt Kirchenrechtler Norbert Lüdecke. Wie ist die vatikanische Erklärung zu verstehen?