Bischofswahl in Sachsen

Die Sächsische Landeskirche wählt eine*n neue*n Landesbischöf*in. Die Wahl war notwendig gewoden, weil Carsten Rentzing wegen seiner Vergangenheit in der Neuen Rechten zurückgetreten ist (wir berichteten). Hier findest Du alle Artikel zur Wahl von Tobias Bilz zum neuen Landesbischof und den Hintergründen:

Foto: Arnaud Jaegers (Unsplash)

Sollten die synodalen Gesprächskreise abgeschafft werden?

Die Bischofswahl in der württembergischen Kirche rückt erneut Wahlverfahren und Arbeitsweise evangelischer Synoden in den Fokus: Sind beide überhaupt noch zeitgemäß?

Hängepartie – Die #LaTdH vom 20. März

Die Nöte des Krieges in der Ukraine nehmen kein Ende. Außerdem: Ein neuer Landesbischof im geteilten Südwesten, eine Sinnfluencer:in und Fragen zum gerechten Krieg.
Foto: Paul G (Unsplash)

#Bischofswahl: Live-Blog aus Dresden

Auf einer Sondertagung vom 28. Februar bis zum 1. März 2020 will die Landessynode der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens eine*n neue*n Landesbischöf*in wählen. Wir sind live dabei:

Äquidistanzeritis – Die #LaTdH vom 9. Februar

Die Erklärung der 5 bewegt die Kirchengemüter, oder? Außerdem: Mehr Thüringer Chaostage, News auf dem "Synodalen Weg" und verwahrte Theolog*innen.
Kandidat*innen für das Bischofsamt (v.l.n.r.): Andreas Beuchel, Ulrike Weyer, Tobias Bilz (Foto: EVLKS)

Eine schwierige Wahl

In der Sächsischen Landeskirche wird ein*e neue*r Landesbischöf*in gewählt: Drei Kandidat*innen bewerben sich für das schwierigste Amt, das die evangelischen Kirchen derzeit anzubieten haben.