Bundeswehr

Revolution ohne uns? – Die #LaTdH vom 23. Oktober

Was bedeuten uns die Proteste im Iran? Außerdem: Gute Beziehungen von Kirche und Politik, Religionsexpertise in Medien und Diplomatie, Abschiede und ein gewagter Besuch.

NATO-Manöver: Standhaft oder leichtsinnig?

Statt Atomwaffen abzuschaffen, üben NATO und Russland den Einsatz von Nuklearwaffen in Europa. Wegen des Ukraine-Krieges wird die „nukleare Abschreckung“ neu diskutiert. Worum geht es?
Foto: Cody West (Unsplash)

Ihr gutes Recht, unsere Pflicht

Russische Kriegsdienstverweigerer versuchen ihr Land zu verlassen. Deutschland sollte ihnen Asyl gewähren und sich für ihre Rechte einsetzen. Ein Kommentar.
Fotos v.l.nr.: Soldatinnen der Bundeswehr (Flickr, public domain) und FSJler im Einsatz (Diakonie, Kathrin Harms)

Was steckt hinter dem Wehrdienst im „Heimatschutz“?

In der Bundeswehr kann man jetzt auch Wehrdienst ohne Auslandseinsatz leisten, als gut bezahlte:r Freiwillige:r im "Heimatschutz". Aus den Kirchen wird das Pilotprojekt sowohl gelobt als auch scharf kritisiert.
"Helm ab zum Gebet!", Bundeswehrsoldaten beim "Großen Zapfenstreich", Foto: U.S. Army Europe (Flickr)

Hilferufe des Militärbischofs

Militärbischof Sigurd Rink bekennt sich in einem neuen Buch zu Selbstzweifeln und Ratlosigkeit, votiert aber zielstrebig für Aufrüstung, militärische Auslandseinsätze und eine erneute allgemeine Wehrpflicht.