Die Die Eule Eule

Irmgard Schwaetzer

Bild: EKD-Logo (EKD) & Shattered Plates (CHUTTERSNAP, Unsplash)

Darum scheiterte der EKD-Betroffenenbeirat

Seit gestern Abend ist es offiziell: Die EKD hat den Betroffenenbeirat ausgesetzt, der die Aufarbeitung von Missbrauch in der Evangelischen Kirche begleiten sollte. Warum? Und wie geht es jetzt weiter? Eine Analyse.
Foto: Jens Schulze / EKD

Der Synoden-Blog: Die EKD-Synode 2021-1 zum Nachlesen

Am Freitag und Samstag fand die konstituierende Sitzung der neuen EKD-Synode statt. Sie wählte mit Anna-Nicole Heinrich (25) eine neue Präses und diskutierte lebhaft. Hier gibt’s die Tagung zum Nachlesen:
Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm auf der EKD-Synode 2020 (Foto: EKD)

Evangelische Kirche: Weniger müssen müssen

Die Evangelische Kirche hat sich verordnet, häufiger mal den Mund zu halten. Aber strategisch. Ein Kommentar.
Foto: EKD

Der Synoden-Blog: Die EKD-Synode 2020 zum Nachlesen

Von Samstag bis Montag tagte die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Wegen Corona zum ersten Mal in ihrer 75-jährigen Geschichte ausschließlich digital. Hier gibt's die Tagung zum Nachlesen:
Bild: Logo (EKD), Fotos: Waldemar Brandt & Kristina Flour (Unsplash)

Interne Dokumente: EKD übergeht Missbrauchs-Betroffene

Betroffene sexualisierter Gewalt kann und will die Evangelische Kirche nicht entschädigen. Doch selbst an einer Reform der umstrittenen "Anerkennungsleistungen" scheitert sie, wie interne Dokumente zeigen.