Die Die Eule Eule

Suchen

#digitaleKirche: Man sieht sich!

Es ist Frühling und die Digitalkonferenzen blühen! Auch in diesem Jahr treffen sich #digitaleKirche-Enthusiasten und Profis, um Wissen und Erfahrungen zu teilen. Ein Veranstaltungs-Überblick:

Wenn die Gänseblümchen blühen, beginnt alljährlich auch die Saison der Digital-Konferenzen. Weil die meisten Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie im doppelten Sinne digital stattfinden, bietet sich dieses Jahr die Möglichkeit aus der eigenen Region herauszulugen – ganz ohne das Abenteuer einer langen Zugreise.

Dabei reicht die Vielfalt des Angebots von Fachkonferenzen über Barcamps bis hin zum Hackathon. Und: Selbst wer kein Ticket mehr ergattern kann, erhält simultan oder nachträglich Zugriff auf viele spannende Vorträge und Workshops, denn was einmal digital ist, lässt sich über Raum und Zeit hinweg teilen.

Das liegt an:


März 2021

KIW-Online-Tagung: Netz gestalten – Die Rolle der Kirchen in der Digitalen Gesellschaft (11. & 12. März 2021, online, €)

Die Tagung von „Kirche im Web“ (KIW) findet in diesem Jahr als reine Online-Tagung statt und richtet sich an alle, „die sich für Online-Kommunikation und digitale Trends interessieren“. Die ökumenische Tagung wird von der Akademie Franz Hitze Haus in Kooperation u.a. mit der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, evangelisch.de und katholisch.de durchgeführt.

Nachtrag: Der Vortrag von Markus Beckedahl „Die Rolle der Kirchen in der Digitalen Gesellschaft“ sowie die Podiumsdiskussion mit DBK-Pressesprecher Matthias Kopp und Christian Sterzik, Chef der Stabsstelle Digitalisierung der EKD, stehen auf YouTube zum Nachschauen zur Verfügung.

CONTOC: Online-Tagung zu Forschungsergebnissen und Perspektiven für die Kirchen in der Schweiz (16. März 2021, online)

Das internationale, ökumenische Forschungsprojekt zur digitalen Präsenz der Kirchen während der Corona-Pandemie „contoc“ bringt immer wieder spannende Erkenntnisse hervor. Am 16. März werden im Rahmen einer Online-Tagung Ergebnisse der CONTOC-Studie für die Schweiz vorgestellt und weitere Perspektiven entworfen.

Dienstag, 16. März, 9 – 16:30 Uhr, online, kostenfrei, Website & Anmeldung

Online-Seminar der Stabsstelle Digitalisierung: Ostern auf YouTube (17. März 2021, online)

In der Reihe der Online-Seminare der Stabsstelle Digitalisierung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) geht es am 17. März um YouTube. Lukas Schienke vom Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen-Bremen wird ab 20 Uhr die Logiken des Algorithmus erklären und Ideen vorschlagen, wie Videos für die Zuschauer:innen interessanter gestaltet werden können.

Mittwoch, 17. März, 20 Uhr, online, kostenfrei, Website & Anmeldung

Barcamp Kirche online: Österreich (19. März 2021, online)

Den Reigen der regionalen Barcamps Kirche online bereichert in diesem Jahr Österreich. Wie bei den Barcamps Kirche online üblich ist die Teilnahme kostenfrei. Die Anmeldung für die ursprünglich 100 Teilnehmer:innen-Plätze war bis 9. März möglich und wurde reichlich genutzt, sodass die Teilnahmebeschränkung „erweitert“ werden musste: 160 Interessent:innen haben sich registriert. Veranstaltet wird das Barcamp von der Evangelischen Kirche in Österreich. Neben dem eigentlichen Barcamp gibt es drei Keynote-Speaker:innen: Der Buchautor Thomas Brezina, „Sinnfluencerin“ Maike Schöfer (Interview in der Eule) und „Sinnfluencer“ Niko Ballmann.

Freitag, 19. März, 14 – 22 Uhr, online, kostenfrei, Sessionplan

Zweites Würzburger Kirchenbarcamp – Online Edition (19. März 2021, online)

Ebenfalls am 19. März lädt das Bistum Würzburg zum zweiten Kirchenbarcamp, das ebenso wie die erste Ausgabe im November 2020 online stattfindet und offen für alle ist, „ganz egal von wo du kommst und wie alt du bist“. Los geht’s 18 Uhr, dann stehen den Teilnehmer:innen ca. drei Stunden für den gegenseitigen Austausch zur Verfügung. Anmeldungen sind noch möglich!

Freitag, 19. März, 18 Uhr, online, kostenfrei, Website & Anmeldung

barcamp.bildung.digital: Digitale Bildung (23. März 2021, online)

Beim barcamp.bildung.digital, ausgerichtet von verschiedenen Bildungsarbeitsstellen der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, geht es um Digitale Bildung. Die Veranstaltung ist ein reines Barcamp und findet in diesem Jahr ausschließlich online statt.

Dienstag, 23. März, 9 – 14:30 Uhr, online, kostenlos, Website & Anmeldung

zap:zoom 4 – Über digitale Glaubenskommunikation & falsche Zauberstäbe (24. März 2021, online)

Das Zentrum für angewandte Pastoralforschung (zap) an der Ruhr-Universität Bochum bietet mit der monatlichen Reihe „zap:zoom“ ein digitales Austauschformat an. Im März geht es um digitale Glaubenskommunikation. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig und das Gespräch steht im Nachgang auf dem YouTube-Kanal des zap allen Interessierten zur Verfügung.

Mittwoch, 24. März, 16 Uhr, online, kostenfrei, Website

Digitalkonferenz DTT 21 (25. März 2021, online)

Auf der DTT-Digitalkonferenz werden verschiedene Software-Anbieter und ihre Lösungen für Gemeinden und Kirchen vorgestellt. „Sie erhalten detaillierte Einblicke in die Softwares, können Vor- und Nachteile der Systeme kennenlernen und erfahren, was für Sie und Ihr Unternehmen möglich ist und wie Sie profitieren können“, versprechen die Veranstalter. Ausgerichtet wird die Konferenz von MDG Die Berater, einer christlichen Unternehmensberatung.

Donnerstag, 25. März, 10 Uhr, online, kostenfrei, Website & Anmeldung

Hackathon #glaubengemeinsam: nach dem Lockdown (26. – 28. März 2021, online)

Zum zweiten #glaubengemeinsam-Hackathon laden eine Reihe von Organisationen aus der Evangelischen Kirche (z.B. EKD, CVJM, aej), aber auch zwei katholische Bistümer sowie freikirchliche Organisationen und Kirchenbünde und sogar Unternehmen ein. Gemeinsam soll in den 48 Stunden des Hackathons nicht weniger als über die Kirche nach dem Lockdown nachgedacht werden, die Initiator:innen meinen: „Zurück zu alten Mustern? Nein!“. Dazu werden sich Arbeitsgruppen bilden, die gemeinsam online an Projektideen arbeiten.

Freitag, 26. März, 18 Uhr bis Sonntag, 28. März, online, kostenfrei, Website & Anmeldung

April 2021

Digital – parochial – global?! Amt und Gemeinschaft (9. April 2021, online)

Die Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft führt in Kooperation mit den Evangelischen Akademien des Rheinlands und der Pfalz Online-Seminar zu „Ekklesiologische Perspektiven im Digitalen“ durch. Am 9. April geht es um Amt und Gemeinschaft. ReferentInnen sind u.a.: Kristin Merle (Uni Hamburg), Ilona Nord (Uni Würzburg, hier in der Eule) und Thomas Schlag (CONTOC). Anmelden kann man sich mit einer simplen Email.

Freitag, 9. April, 11 – 17 Uhr, online, kostenfrei, Website & Anmeldung

Ökumenische Online-Tagung zu CONTOC-Forschungsergebnissen für die Kirchen in Deutschland (13. April 2021, online)

Das internationale, ökumenische Forschungsprojekt zur digitalen Präsenz der Kirchen während der Corona-Pandemie „contoc“ bringt immer wieder spannende Erkenntnisse hervor. Am 13. April werden im Rahmen einer Online-Tagung Ergebnisse der CONTOC-Studie für Deutschland vorgestellt und weitere Perspektiven entworfen. Im Verlauf der Tagung sprechen u.a. Ilona Nord (hier in der Eule), Wolfgang Beck (hier in der Eule) und es soll auch um Seelsorge und Diakonie gehen.

Dienstag, 13. April, 9 – 17 Uhr, online, kostenfrei, Website & Anmeldung

midi Digitaler Fachtag Bibel: „Bibel neu verlinken“ (21. April 2021, online)

„Austausch und Vernetzung zur Bibel im digitalen Raum“, verspricht midi, die Evangelische Arbeitsstelle für missionarische Kirchenentwicklung und diakonische Profilbildung, auf ihrer Online-Tagung am 21. April. Referent:innen sind Sabine Rückert, stellvertretende Chefredakteurin der ZEIT und Podcasterin bei „Unter Pfarrerstöchtern“, sowie einige „Sinnfluencer:innen“. Die Anmeldung ist bis zum 11. April möglich.

Mittwoch, 21. April, 15 – 18:30 Uhr, online, kostenfrei, Website & Anmeldung

Barcamp Kirche online: Ost (23. & 24. April 2021, online)

Das nächste Barcamp Kirche online im Jahreskreis findet im Osten der Republik statt. Eigentlich sollte es schon 2020 in Dresden gastieren, musste aber wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Nun kommt von dort auch die Online-Ausgabe. Das Barcamp Ost wird in diesem Jahr ein reines Barcamp ohne andere Fachvorträge oder Unterbrechungen sein und beginnt am Freitagabend mit einem digitalen Get-Together.

Eingeladen sind besonders #digitaleKirche-Neuligung und Akteur:innen, die während der Corona-Pandemie neue Projekte gestartet haben oder sich dazu inspirieren lassen wollen. Die Anmeldung soll in den kommenden Tagen auf der Website der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens (EVLKS) freigeschaltet werden. Auch für dieses Barcamp wird es eine Teilnehmer:innen-Begrenzung geben.

Freitag, 23. März (abends) bis Samstag, 24. März (Barcamp), online, kostenfrei, Website

Mai 2021

3. Ökumenischer Kirchentag (13. – 16. Mai 2021, online)

Wegen der Corona-Pandemie findet auch der für 2021 angesetzte 3. Ökumenische Kirchentag vor allem im Netz statt. Unter dem Schlagwort „digital und dezentral“ hält das Programm eine Reihe von Veranstaltungen bereit. Im „ÖKT-Studio“ am 15. Mai wird es auch einen Schwerpunkt zur Digitalen Gesellschaft geben. Weitere Programmdetails werden im April 2021 vorgestellt.

Donnerstag, 13. Mai bis Sonntag, 16. Mai, vornehmlich online, kostenfrei, Website, Programm

Juni 2021

Digital – parochial – global?! Liturgien des digitalen Abendmahls (11. Juni 2021, online)

In der Reihe der Online-Seminare der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft geht es im Juni um das digitale Abendmahl. Die Anmeldung erfolgt formlos per Email.

Freitag, 11. Juni, 11 – 17 Uhr, online, kostenfrei, Website & Anmeldung

September 2021

Barcamp Kirche online: West (10. – 12. September 2021, Dortmund)

Bisher noch als Veranstaltung „im Fleische“ und zwar in diesem Jahr in Dortmund steht das Barcamp Kirche online West im Frühherbst auf dem Programm. Eingeleitet wird es mit einem Blogger:innen-Treffen, auf dem als Referent auch Eule-Redakteur Philipp Greifenstein sprechen wird. Mit ein bisschen Daumendrücken könnte das Barcamp West die erste Gelegenheit für viele #digitaleKirche-Leute sein, sich nach langer Fleisches-Abstinenz wieder einmal in der kohlenstofflichen Welt zu treffen.

Freitag, 10. September (Blogger:innen-Treffen) bis Sonntag, 12. September, in Dortmund, Website

Tagung „Digital – lokal – parochial? Was ist Kirche heute?“ (17. & 18. September 2021, Landau)

An der Evangelischen Akademie der Pfalz findet eine Präsenz-Tagung zu „Ekklesiologische Perspektiven im Digitalen“ statt (s. Online-Seminar-Reihe oben).

Freitag, 17. September bis Samstag, 18. September, in Landau, Website


Du weißt von weiteren digitalen und analogen Konferenzen rund um Themen der #digitalenKirche? Du bist selbst Veranstalter:in? Dann melde Dich bei uns! Dieser Artikel wird fortwährend aktualisiert.

Mitdiskutieren