Die Eule
Die Eule

Magazin für Kirche, Politik und Kultur

Kolumnen

In unseren Kolumnen bieten wir euch unterschiedliche, überraschende Perspektiven auf Kirche, Politik und Kultur: Wir schauen in die Welt hinaus (#DieInternationale), in die Podcast-Landschaft (#WieRadio), Philipp zeigt uns seinen Osten (#UnterHeiden) und Christoph beantwortet unsere Fragen zu den Post-Evangelikalen (#postevangelikal).

Die Internationale

Foto: Aurelien Romain (Unsplash)

Ein neues Schisma in der Orthodoxie?

Das Moskauer Patriarchat protestiert gegen den Plan des Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel, eine von Moskau unabhängige ukrainisch-orthodoxe Kirche anzuerkennen. Steht eine Spaltung der Orthodoxen Kirchengemeinschaft bevor?
Sojafeld in der Nähe von Buenos Aires (Foto: Alfonso (Wikipedia), CC BY-SA 3.0)

Soja – Segen oder Fluch für Argentinien?

Der Soja-Anbau verändert in Argentinien das traditionelle Leben auf dem Land. Die Evangelische Kirche warnt vor den Gefahren, die der Soja-Boom mit sich bringt.

Post-Evangelikal

Foto: Samuel Zeller (Unsplash)

Wie schaut es bei euch mit der Vielfalt aus?

Die post-evangelikale Szene rühmt sich ihrer Vielfalt, doch kommen auch dort nicht einfach alle zu Wort. "Einheit in Vielfalt" ist eine Herausforderung, wenn sich Glaubensvorstellungen stark diversifizieren.
Foto: Rob Walsh (Unsplash)

Wie haltet ihr es mit der Berufung zur Leiterschaft?

Viele sind berufen, doch nur wenige sind auserwählt - so steht es im Neuen Testament. Wie post-evangelikale Christ_innen an ihrem Bild von Leiterschaft in Gemeinden arbeiten:

Unter Heiden

Foto: Yerodin Quarzen (Flickr), CC BY-SA 2.0

Unter Heiden (24): Grau ist alle Praxis

Wer mit Rechten redet, muss eine coldhearted bitch sein. In Gera wurde an der Ökumenischen Akademie das "Mit-Rechten-reden" in die Tat umgesetzt. Über "Schuldkult" und Vergangenheitsbewältigung diskutierten Per Leo, Stephan Brandner (AfD) und Stefan Gruhner (CDU).
Foto: Daan Stevens (Unsplash)

Unter Heiden (23): Der gesellschaftliche Zusammenhalt wird überschätzt

Der gesellschaftliche Zusammenhalt wird aus Nostalgie heraus beschworen. So viel Vergangenheit will ich mir nicht zumuten.

Wie Radio

Foto: Thierry Ehrmann (Flickr), CC BY 2.0

Podcast: Hat Luther genagelt?

Gemeinsam mit In Ya Face haben wir eine Podcast-Episode des Gesprächs mit Benjamin Hasselhorn produziert, inkl. einer Zugabe zur Kritik am Reformationsjubiläum aus der Wissenschaft.
Foto: Jason Rosewell (Unsplash)

Abgehört (10): Sächsische Verhältnisse

Jan Witza arbeitet als Referent für gesellschaftspolitische Jugendbildung für die Evangelische Jugend in Sachsen. In seinem Podcast trifft er Entscheider_innen und diskutiert die Besonderheiten des Freistaats.