Die Die Eule Eule

Suchen

Kolumnen

In unseren Kolumnen bieten wir euch unterschiedliche, überraschende Perspektiven auf Kirche, Politik und Kultur: Wir schauen in die Welt hinaus (#DieInternationale), in die Podcast-Landschaft (#WieRadio), Philipp zeigt uns seinen Osten (#UnterHeiden) und Christoph beantwortet unsere Fragen zu den Post-Evangelikalen (#postevangelikal).

Die Internationale

Lion's Head über Kapstadt, Foto: Ashley Jurius (Unsplash)

Meet Us In Hope

Von einer Reise nach Kapstadt kommen die Vikar*innen der Nordkirche verändert zurück: Was lässt sich von der Kirche in Südafrika für Transformationsprozesse in Deutschland lernen?
St. Nikolaus, Kalisz (Polen), Foto: Soroush Karimi (Unsplash)

Droht der Kirche eine neue Reformation?

Wie überall auf der Welt kämpfen in der katholischen Kirche in Polen konservative Katholiken um die Deutungshoheit in der Kirchenkrise. Ihre Argumente und Ziele hat Theo Mechtenberg aufgezeichnet:

Frau Doktor

Frau Doktor (1): Can a song save your life?

Teresa Tenbergen hat über das Singen promoviert. Mit ihrer Geschichte beginnen wir unsere neue Kolumne über junge Wissenschaftlerinnen.

Unter Heiden

Foto: Marcus Lenk (Unsplash)

Unter Heiden (26): Wir Ossi-Versteher!

Bei all dem Bohei um den Osten zum 3. Oktober bekomme ich Fluchtreflexe. Über welches Land reden die eigentlich? Eine deutsche Erkundung:

Unter Heiden (25): Strukturwandel der Nichtöffentlichkeit

Was alle betrifft, muss alle angehen. Wie steht es um die Zivilgesellschaft im ländlichen Raum, nicht nur im Osten? Wie lebt es sich unter Heiden ohne Öffentlichkeit?

Wie Radio

Foto: Alex Dion (Unsplash)

Abgehört (17): 3 Gesichter des Evangeliums

Jens Stangenberg betreibt mit seinen Podcasts theologische Gemeindebildung. In den "3 Gesichtern des Evangeliums" stellt er andere Perspektiven auf das Evangelium vor:
Foto: "old radio" von chaps1 (Flickr), CC BY 2.0

Abgehört (16): Deepshittalk

Lisa und Jonas sprechen in ihrem "Lagerfeuerpodcast" über die großen Fragen des Lebens. Die beiden jungen Katholiken setzen sich dabei auch mit den schwierigen Themen ihres Glaubens auseinander.